1. FC Oebisfelde e.V.

Vereins-Homepage

Newsletter

Newsletter

 

 

Hallo zusammen,

das Osterwochenende steht vor der Tür. Zeit zum Verschnaufen im Spielbetrieb. Nur die 1.Männermannschaft ist im Einsatz. Aufgrund der beginnenden Osterferien gibt es keine Spiele im Nachwuchsbereich.

Für die Böse-Elf beginnt am Ostersamstag, 20.04.2019, das letzte Viertel der Punktspielsaison der Bördeliga. Ein traditionelles Derby beginnt um 15.00 Uhr auf dem Sportplatz "Am Gehege" in Oebisfelde. Der 1.FCO (Platz 3, 43 Punkte, 50:25 Tore) hat die SG Velsdorf/Mannhausen (Platz 7, 30 Punkte, 39:38 Tore) zu Gast. Eine spannende Partie wird erwartet.
In den letzten sieben Spielzeiten (seit 2012) gab es 13 Duelle. Sechsmal konnten die Allerstädter gewinnen; fünfmal trennten sich beide Teams Unentschieden und zweimal verlor der 1.FCO. Mit 30:19 Toren liegen die Oebisfelder in dieser Duellstatistik vorne. Allerdings gelang der letzte Heimsieg des FCO vor fast vier Jahren. Am 17.10.2015 wurde 2:1 gewonnen. In der abgelaufenen Saison 2017/18 gab es im Heimspiel ein 2:2 und in Velsdorf verloren die Oebisfelder glatt mit 0:3. Der Gast aus der Nachbarschaft spielt zudem eine starke Rückrunde. In der Tabelle des Jahres 2019 liegen sie auf Platz 3 (14 von 21 möglichen Punkten eingefahren). Die Allerstädter haben erst 10 Punkte im selben Zeitraum erspielt. Der Heimvorteil spricht hingegen für den 1.FCO. In der laufenden Saison gingen nur zwei Spiele auf eigenem Rasen verloren. Die SG hat erst zwei Partien auswärts siegreich gestaltet. Aufpassen sollten die Hausherrn am Samstag auf Abdoulie-Bubkarr Dibba (Nr.9). Er avancierte am letzten Spieltag zum dreifach Torschützen beim 4:2-Erfolg gegen Ebendorf. Der Ex-Oebisfelder Marcel Berger (Nr.10) erzielte ebenfalls einen Treffer.
Bei sonnigem Wetter werden viele Zuschauer erwartet.

Ein schönes Osterfest wünscht
Matthias Polep